Seepferdchen - Symbolbild der Dillinger Hütte für Grobblech im Bereich Offshore

Grobblech für Offshore

Ob Gründungen für Windenergieanlagen, Öl- und Gasplattformen oder schwimmendes Equipment: Grobbleche von Dillinger sowie daraus gefertigte Komponenten zählen für Offshore-Anwendungen weltweit zu den wichtigsten Konstruktionselementen. Mit maßgeschneiderten Eigenschaftsprofilen, großen Formaten und Stückgewichten halten sie Wind- und Wasserkräften dauerhaft stand. Durch Stranggussbrammen in Dicken von bis zu 600 mm und gegossene Blöcke als Vormaterial für besonders dicke, schwere Bleche sowie modernste Analysen- und Walzkonzepte erschließen wir Ihnen einzigartige Freiheiten in der Konstruktion bei reduziertem Schweißaufwand. Die jeweils technisch und wirtschaftlich optimale Lösung qualifiziert unsere Grobbleche auch für den Bau von Spezialschiffen zur Inbetriebnahme oder Wartung von Offshore-Installationen.

Unsere thermomechanisch gewalzten Bleche in extremsten Abmessungen setzen unerreichte Maßstäbe bei der Fertigung von Fundamenten für Offshore-Windkraftanlagen sowie Jackets und Topsides als Bauteile von Plattformen. Hochfeste, vergütete Stähle der 690-MPa-Streckgrenzenklasse für Hubbeine von Jack-up-Plattformen oder Windanlagen-Errichterschiffe werden in Blechdicken bis 250 mm hergestellt. Auf Wunsch übernimmt die Abteilung der Dillinger Weiterverarbeitung die individuelle Anarbeitung von Schweißkanten, insbesondere bei Blechen für Gründungsstrukturen von Windenergieanlagen. Dies erhöht Ihre Fertigungseffizienz. Ferner übernimmt sie das Brennen von Zahnstangen für Hubbeine und fertigt Chords zur Versteifung von Hubbeinen. Die Einhaltung engster Toleranzen ist für uns selbstverständlich.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Dillinger liefert für Ihr anspruchsvolles Projekt große Blechmengen termintreu und in engen Zeitfenstern.
  • Umfangreiche Zulassungen nach den Regelwerken von Klassifikationsgesellschaften. Unter anderem:
    • ABS
    • DNV GL
    • LR
  • Grobblech nach allen gängigen Normen mit Schweißeignungsnachweis
    • EN 10025/10225
    • NORSOK
    • API 2W, 2Y und 2H
  • Extreme Blechabmessungen und hohe Stückgewichte
    • Dadurch geringerer Schweißaufwand
  • Thermomechanisch gewalzte Feinkornbaustähle
    • Dicke: bis 150 mm
    • Breite: bis 4.650 mm
    • Streckgrenze: 355 MPa bis 500 MPa
    • Stückgewicht: bis zu 42 t
  • Hochfeste vergütete Baustähle
    • Dicke: bis 250 mm
    • Streckgrenze: 690 MPa
    • Kerbschlagzähigkeit bis -60 °C

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: Offshore | Windkraft

Ansprechpartner

Timm Condé

Vertrieb

Offshore Oil & Gas

+49 6831 472196
tim.conde@dillinger.biz

Natalie Federmeyer

Vertrieb

Wind & Gezeitenkraft

+49 6831 473449
natalie.federmeyer@dillinger.biz

Andreas Thieme

Marketing & Technische Beratung

Offshore Oil & Gas

+49 6831 472146
andreas.thieme@dillinger.biz

Dr. Tobias Lehnert

Marketing & Technische Beratung

Wind & Gezeitenkraft

+49 6831 472394
tobias.lehnert@dillinger.biz